Natürlich gewachsen – in eine Bestandsimmobile einziehen

Der Kauf einer Bestandsimmobilie

Der Traum vom Eigenheim in die Realität umzusetzen, ist das Ziel vieler Menschen. In einem eigenen Haus leben und sich verwirklichen, gehört zur Lebensplanung einfach dazu. Doch wo und wie leben und wohnen sind Fragen, deren Antworten gut durchdacht werden sollen. Will ich in einem der vielen Neubaugebiete oder in einer natürlich gewachsen Umgebung in einer Bestandsimmobilie leben? Der Trend geht klar in die zweite Richtung, denn ein Altbau im Dorfkern hat nicht nur Charme, sondern bietet einen unermesslichen Mehrwert.

Bestandsimmobilie hat viele Vorzüge

Bauen oder Kaufen – Einfamilienhäuser in Holm bei Wedel gibt es in jedem Bereich. Es gibt viele Argumente, die bei Immobilienkäufern dazu führen, dass sie sich für eine Bestandsimmobilie in Dorflage entschieden haben. Das ergab eine aktuelle Studie der Sparda-Bank. In einer dörflichen Umgebung herrschen meist gute Einkaufsmöglichkeiten. Auf dem Land herrscht ein gutes Klima und saubere Luft. Das bedeutet auch weniger Lärm durch Verkehr als wie beispielsweise in der Stadt. Darüber hinaus stimmt die medizinische Versorgung und die Schulen sowie Kindergärten sind zu Fuß aus zu erreichen. Viele Menschen wollen zudem nicht aus ihrem vertrautem Umfeld wegziehen. Sie sind selbst hier zur Schule gegangen, spielen im Verein Fußball und haben Freunde im Dorf. So ist das Umfeld bekannt und vertraut und man wird noch schneller heimisch. Diese Aspekte sind bei der Wahl des Wohnorts sehr wichtig.

Immobilienverkäufer ist Experte bei Einfamilienhäuser

Darüber hinaus alt eine Altbauwohnung oder -haus einfach mehr Charme als ein Reihenhaus von der Stange in einem der Randgebiete. Oft verfügen solche Altbauhäuser über einen schönen, großen Garten. Hier hat man dann auch viel Spielraum diesen nach den eigenen Wünschen zu gestalten und zu formen. Mit einem kompetenten Immobilienverkäufer an der Seite ist man zudem auf der sicheren Seite. Er kennt den Markt genau und weiß, auf was es bei einer Bestandsimmobilie ankommt. Als Immobilienwertermittler weiß der kompetente Immobilienmakler um die Wertigkeit der Immobilie und ob Sanierungsbedarf besteht. Darüber hinaus hat die Zusammenarbeit bei der Suche mit einem Experten weitere Vorteile. Denn die Suche nach dem genau passendem Wohnraum kann zeitaufwendig werden. Mit einem Immobilienmakler hat man aber immer ein großes Portfolio zur Auswahl und weiß, wo und wann sich etwas ergibt, da der Fachmann gut vernetzt ist und über viele Kontakt in der Region verfügt.

Schnell wird der Traum vom Eigenheim war

Ist das passende Haus gefunden, kann es eigentlich gleich losgehen. Denn im Vergleich zu einem Neubau, steht dem sofortigen Einzug bei einer Bestandsimmobilie nicht viel im Wege. Sollten noch Sanierungs- oder Renovierungsarbeiten anstehen, müssen diese in den meisten Fällen vom Vorbesitzer vor der Übergabe durchgeführt werden. Ist alles so wie man es sich vorstellt und wünscht, kann der Einzug geplant und vorbereitet werden. Der Traum vom Eigenheim in dem Umfeld in dem man sich wohlfühlt, in einer gewachsenen Umgebung, kann damit schnell in Erfüllung gehen.

  10. Mai 2021
  von: Immobilienmakler Hetlingen
  Kategorie: Allgemein